Die jungen Thierseer

CD's

felsenfest-front

Dieses Album ist erhältlich bei:

Amazon UNS

Felsenfest… hoit ma zamm (2016)

  • Veröffentlicht am: 2016-07-18
  • Label: Bogner Records
  • Artikelnummer: 17433

Felsenfest hoit ma zomm…
Ganz nach unserem Lebensmotto können wir hiermit voller Stolz unser drittes Album präsentieren!
Die stundenlange Proben- und Studioarbeit hat sich gelohnt:
Mit diesem Album können wir nachhaltig unseren eigenen „jungen Thierseer“-Stil prägen.

8 Jahre sind wir nun schon auf den Bühnen der Welt unterwegs und sind uns sicher, dass wir durch unsere unerschütterliche Freundschaft und unseren festen Zusammenhalt noch viele Jahre unsere Fans begeistern werden.

Besonders bedanken möchten wir uns bei unseren Familien und Freunden, welche immer zu uns halten und uns den nötigen Rückhalt geben. Wir wünschen euch viel Spaß mit unserem dritten Album und hoffen das wir uns bei einem unserer Live-Auftritte bald wieder sehen!

  1. 1

    Felsenfest

    Lyrics

    Felsenfest

    1. Strophe:
    Wir grüßen euch und hoffen es is ois OK.
    Wir hom a Gschicht dabei, de wea ma ench jetz glei erzähl'n:
    Mia sen Freind und so solls auch bleim, der Weg is unser Ziel.
    Jahrelang geht des jetzt schon so, warum und wieso:

    REF.:
    Mia stehn Felsenfest zueinander, Felsenfest hoit ma zom,
    Freundschaft is des Fundament, wos ois zusammenhoit.
    Mia stehn Felsenfest zu uns'rer Meinung Felsenfest hoit ma zom,
    Freundschaft is des Fundament, warum des zusammenhoit.

    2. Strophe:
    An uns're Grenzen, stoßen wir no longe ned
    wir woin Voigas gem, alles tanzt im Polkaschritt.
    Eins was man ned kaufen kann, des hom mia imma mit:
    Freude hom beim Musispün, na mehr muas ned sein!

    REF. (2x)

  2. 2

    Sommerzeit

    Lyrics

    Sommerzeit

    Intro:
    Sommerzeit is de schöne Zeit, wo die Herzen höher schlong,
    wenn ma de Sonn genießt und des Feeling g'spiat, des Lebensgfühl inhaliert.

    1. Strophe:
    Einige Wochen, wort ma scho drauf,
    bis da Himmel blau wird, die Wolken gehen auf,
    dicke Jacken und den Schal den gemma weck!
    Frühlingsgefühle kemman auf,
    des Kribbeln im Bauch, des wead gonz laut,
    jetzt loss ma alles ling und stehn,
    da Sommer is do - Juchee!

    REF.:
    Sommerzeit is de schöne Zeit, wo die Herzen höher schlong,
    wenn ma de Sonn genießt und des Feeling g'spiad, de nackte Haut uns total verwirrt.
    Sommerzeit is de Urlaubszeit, wo man die Sorgen schnell vergisst.
    wenn ma de Sonn genießt und des Feeling g'spiad, des Lebensgfühl inhaliert.

    2. Strophe:
    A Sprung in den schönen, blauen See,
    des wor des wos uns noch fehlte.
    Abends in der Laube bei am Weinderl sitzn, des is schee!
    Leise hört man die Grillen singen,
    die Brise in der Luft die lässt verkünden:
    's Wetter des bleibt schee,
    Sommerzeit is Juchee!

    REF. (2x)

    SOMMERZEIT!

  3. 3

    Wenn wir feiern - dann g'scheit

  4. 4

    Als Bua

    Lyrics

    Als Bua

    1. Strophe:
    Als Bua hob is gseng,
    und hob ma docht:
    Du muast es sein,
    ohne di konn i ned sein.
    Schon noch an Johr,
    hom mias probiert.
    Jetzt bist bei mia,
    i bleib a Leben long bei dia.

    REF.:
    Du glabst es jo gor ned,
    wia gern i di hob, wie sehr i di brauch,
    du bist de G'fühl in mein Bauch.
    Logga und schwungvoll jo des passt zu dia,
    mei Steirische du keast zu mia.

    2. Strophe:
    Hom mia uns oft,
    a long ned gsehn,
    brauchts ned viel Zeit,
    das ma uns wieder verstehn.
    I hob di gean
    und a de Leut,
    hörn nur auf di,
    de hom mit dia a Freid.

    REF.

  5. 5

    Nein heisst ja

  6. 6

    Das Lied der Sehnsucht

    Lyrics

    Das Lied der Sehnsucht

    1. Strophe:
    Bist du mal einsam und die Nacht beginnt,
    Zweifel dich plagen und die Zeit nicht verinnt.
    Denk nicht an gestern, vergiss das heute,
    denn Morgen bin ich wieder bei dir.

    REF.:
    Das Lied der Sehnsucht, es lässt dich träumen.
    Sorgen vergessen, den Alltag versäumen.
    Bist du allein in der Nacht, aus Ferne geb ich auf dich acht.
    Das Lied der Sehnsucht es bleibt ewig dein!

    2. Strophe:
    Komm ich nach Hause, sei die Welt auch grau.
    Was in mir vorgeht, weißt du ganz genau.
    Wenn du mich ansiehst, sind fern die Sorgen
    und all das Glück ist, scheinbar so nah!

    REF. (2x)

  7. 7

    Du keast heit nur mia

    Lyrics

    Du keast heit nur mia

    1. Strophe:
    Leute, i muas eich wos erzähl'n,
    mia is wos passiert, vor einiger Zeit,
    i wor wieder moi alloa - am Weg.
    In jeder Bar wor i drin, hob trunken nur so vor mi hin,
    do steht a hübsche Dame neben mir - und sie sogt:

    REF.:
    Du keast heit nur mia, lass uns die Nacht erleben,
    ich steh auf Abenteuer, du hast keine Wahl.
    Du keast heit nur mia, lass uns die Nacht erleben,
    ich steh auf Abenteuer, du hast keine Wahl.

    2. Stophe:
    Die Nacht verging, der Morgen kam,
    Sie schlief noch gut, ich sah's ihr an,
    lief dann zur Tür und wollte einfach gehn.
    Sie schrie mir nach: "Wo willst du hin?
    Nur eine Nacht macht doch koan Sinn!
    Bleib hier mei mir, i brauch no was von dia!" und sie sogt:

    REF. (2x)

  8. 8

    Jo mia san suppa drauf

    Lyrics

    Jo mia san suppa drauf

    1. Strophe:
    Im Leben geht mitunter, moi drüber und a drunter,
    a wenns moi ned guat g'laufen is, de Hauptsach is es geht nix schief.
    Mit uns geht alles besser, des sagt auch ein Professor,
    die Musi ja die brauchen wir, als Lebenselexier.

    REF.:
    Jo mia san suppa drauf, jo mia hom auch gut lachen
    Jo mia san suppa drauf, weil mia a Musi machen.
    Jo mia san suppa drauf, egal wo wir auch stehn,
    da geht die Sonne auf, des kann a jeder sehn.

    2. Strophe:
    Wer Musi macht der spürt es, im Herzen da berührt es,
    denn jeder der die Musi liebt, der fühlt es das sie im was gibt:
    Sie kann uns fröhlich machen, sie lässt uns herzlich lachen,
    und macht auch das man mal vergisst, was nicht zu ändern ist.

    REF. (2x)

  9. 9

    Brettljausn Polka

  10. 10

    Heißer Feger

    Lyrics

    Heißer Feger

    1. Strophe:
    I sitz mit einem Freund grad, im Cafe an der Stross.
    Wir reden ganz belanglos, so über dies und das.
    Da parkt vor unser Nasn, ein flitzer Mann o Mann.
    Mein Freund kann sich nicht sattseh'n und sagt zu mir drauf dann:

    REF.:
    Hey so ein heißer Feger, des weiß i sicherlich,
    Jo so ein heißer Feger, des wär scho was für mich!
    Hey so ein heißer Feger, der tät den Schlaf mir raub'n,
    da wird ein Mann zum Jäger, i glaub der tät mir taugn.

    2. Strophe:
    Als wir noch ganz begeistert, das Auto inspizieren.
    Passiert was das wir beide, fast den Verstand verlier'n.
    Aus diesem flotten Flitzer, steigt eine Frau heraus,
    ein eiblich heißes Wunder, i sog spontan darauf:

    REF. (2x)

  11. 11

    Landjugend Boarisch Boarisch Königin

  12. 12

    Morgens um 6

    Lyrics

    Morgens um 6

    1. Strophe:
    Morgens um 6 wach ich wieder mal auf
    Morgens um 6 halt ich den Tag noch nicht aus
    Für mich ist es heute noch viel zu früh
    das ich mich jetzt schon so abmüh.

    2. Strophe:
    Morgens um 6 steht die ganze Welt auf
    Morgens um 6 ist noch keiner gut drauf
    Jetzt muss ich schon wieder schnell aus dem Bett
    sonst komm ich zur Arbeit zu spät.

    3. Strophe:
    Morgens um 6 steh ich nie wieder auf
    Morgens um 6 bleib ich viel lieber zu Haus
    Das Musikerleben ist wunderschön -
    um 6 noch mal schlafen zu gehn.

  13. 13

    Verenas Polka

  14. 14

    Siehst Du mich an

    Lyrics

    Siehst Du mich an

    1. Strophe:
    Siehst du mich an, dann vergess ich die Sorgen.
    Bist du bei mir, kann kein Leid mir geschehn.
    Denn nur bei dir fühle ich mich geborgen,
    auch wenn du sagst du kannst mich nicht verstehn.

    2. Strophe:
    In deinen Augen da seh ich die Sonne
    sie sagen mir du bleibst ewig bei mir,
    sehn sie mich an weiß mein Herz keinen Ausweg,
    dir heut zu sagen ich liebe nur dich

  15. 15

    Vergiss nicht deine Freunde

    Lyrics

    Vergiss nicht deine Freunde

    1. Strophe:
    Man lernt sich schon sehr kloana, im Kindesalter kennen,
    spürt sofort das man sich gut versteht.
    Streiche spiel'n gefiel uns sehr, s'Lausbuamlem gab vieles her,
    manches mal vermissen wir die Zeit.
    Gabs auch manchmal Reiberein, man ging den Weg gemeinsam heim,
    lernten ständig wichtiges dazu.
    Nimm dir einen Augenblick, wir hom den Stress alle dick,
    denk zurück an die unbeschwerte Zeit:

    REF.:
    Vergiss nicht deine Freunde, denn sie gehörn zu dir,
    Vergiss nicht deine Freunde, egal was auch passiert.
    Sie gehn an deiner Seite, dein ganzes Leben lang,
    Vergiss nicht deine Freunde, vergiss sie nicht.

    2. Strophe:
    Ist da auch mal ein Problem, des beste wär dann drüber redn,
    einer davon hat ganz sicher Zeit.
    Ned nur wenn man traurig ist, braucht man Freunde des is g'wiss,
    auch zum Party feiern sind sie da.
    Wer will schon gern alleine sein, im Freundeskreis mocht ois a Freud,
    alle lieben doch Geselligkeit.
    Gemeinsam auf a Glasl gehn, des lem des is doch wirklich schee,
    Lochn über sochn vor langer Zeit.

    REF.

  16. 16

    Tirol, der Adler in mir

    Lyrics

    Tirol, der Adler in mir

    1. Strophe:
    Wenn des Morgenlicht über die Berge blickt,
    des Tal no tiaf im Schlafen liegt,
    dann zoagst du uns wie schön - du bist.
    "Juwel der Welt" song mia zu dia,
    unser Stolz der gilt nur dir,
    lass uns den Weg gemeinsam mit dir gehn.

    REF.:
    Tirol, ja nur bei dia fühl i mi wohl,
    möcht nur immer bei dir sein,
    trag den Adler in mir - voller Stolz!
    Tirol, ja nur bei dia fühl i mi wohl,
    möcht nur immer bei dir sein,
    bist mei Dahoam, und wirsts a bleib'n - TIROL!

    2. Strophe:
    An Tagen wo's mal ned so lafft,
    Sorgen, Stress und Alltagslast,
    da geh i immer nur in die Natur.
    Wo's Bacherl rauscht, da Enzian bliad,
    die Alpenluft mein Herz berührt,
    do woas i ganz genau: i bin bei dia!

    REF. (2x)

  17. 17

    Ganz oder gar nicht Musikantenstadl-Version

    Lyrics

    Ganz oder gar nicht –Musikantenstadl-Version

    REF.:
    Ganz oder gar nicht, gehn oder bleiben
    Ganz oder gar nicht, Du mußt Dich entscheiden
    Weil ich Dich liebe, will ich's auch wissen,
    Ganz oder gar nicht und nicht nur ein bißchen,
    nicht nur ein bißchen.

    1. Strophe:
    Kann sei, daß ich altmodisch bin.
    Doch glaub mir, ich weiß genau wovon ich sprech'.
    Willst Du jetzt mich oder ihn.
    Auf zwei Partys tanzen, das geht nun mal schlecht,
    da hast Du Pech.
    Entscheiden, daß willst Du Dich nicht,
    Pickst Dir aus allem das Beste heraus.
    Doch zufällig liebe ich Dich
    Und Dich zu teilen macht mir noch was aus.

    REF.

    2. Strophe:
    Wir habe lange genug,
    Einfach von Stunde zu Stunde gelebt.
    Und es gefiel uns auch gut.
    Doch wenn ich mich frag', was hat wirklich gezählt,
    dann bleibt nicht viel.
    Ich fang nicht noch mal damit an,
    Von Freiheit zu reden ist heut' ja so in.
    Das man auch zwei lieben kann
    Sagt immer nur der, der nicht weiß was er will.

    2x REF.

    nicht nur ein bißchen.
    GANZ ODER GAR NICHT!